Der Begriff Medienrecht dient als Sammelbezeichnung für die  verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen die die Medien regeln. Das Medienrecht umfasst unter anderem das Rundfunk-, Presse- und Verlagsrecht sowie das Recht des Films und der neuen Medien (Internet und Onlinedienste).

Von besondere Bedeutung sind dabei die neuen Medien. Durch die Möglichkeiten des Internets hat das Ausmaß an Rechtsverletzungen stark zugenommen. Die vermeintliche Anonymität des Netzes erweckt bei vielen Nutzern den Eindruck eins rechtsfreien Raumes. Die Kanzlei Strahmann hilft Ihnen, Ihre Rechte auch im Internet zu schützen.

Ich berate und vertrete Sie insbesondere bei

  • Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Presse und Internet
  • negative Berichterstattung  in Presse und Internet
  • Presserechtliche Streitigkeiten