Kein anderes Rechtsgebiet ermöglicht vergleichbare Eingriffe in die Rechte der Betroffenen. Und das nicht nur im Falle einer Verurteilung. Bereits im Ermittlungsverfahren sind die Strafverfolgungsbehörden zu erheblichen Eingriffen berechtigt; Befragung, Durchsuchung und Festnahme sind nur einige der möglichen Eingriffe in die Persönlichkeits- und Freiheitsrechte. Daher ist es wichtig, dass ein Beschuldigter genau weiß, welche Rechte er hat, was er sagen oder tun muss.

Aus diesem Grund ist es für eine erfolgreiche Strafverteidigung erforderliche so früh wie mögliche einen Anwalt hinzu zuziehen.

Auch wenn Sie nicht als Beschuldigter Teil eines Strafverfahrens sind, stehen Ihnen verschiedenste Recht zu. Rechtsanwalt Strahmann hilft Ihnen diese erfolgreich wahrzunehmen.

Ich berate und vertrete Sie in

  • allen Stadien eines Strafverfahrens
  • allen Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Geschädigten- und Verletztenvertretung (Nebenklage)
  • Zeugenbetreuung bzw. -vertretung
  • Prüfung und Erstattung von Strafanzeigen